Bilder - Heimatverein Lichtenhorst e.V.

Heimatverein Lichtenhorst e.V.
kontakt@heimatverein-lichtenhorst.de
Lichtenhorst damals
historische Bilder auf einer Karte
Direkt zum Seiteninhalt

Wappenbeet in Lichtenhorst angelegt
Die Arbeitsgruppe "Straßenschmuck" hat heute eine tolle Idee zum 100-Jahr Ortsjubiläum verwirklicht, ein Pflanzenbeet im Herzen von Lichtenhorst. Es stellt das Dorfwappen des Heimatverein Lichtenhorst da. Die Mühe hat sich gelohnt, schaut es euch selbst an

Lichtenhorster Umwelttag
Erfolgreich Lichtenhorster Strassen von Müll befreit. Am 6.Lichtenhorster Umwelttag sammelten wieder viele Lichtenhorster Unrat und Müll entlang den Strassen und Gräben. Unter dem Motto "Sauber ist schöner-wir räumen auf-ich bin dabei" waren die Freiwillige Feuerwehr, der Heimatverein, Spielmannszug, Schützenverein und die Landfrauen wieder als Lichtenhorster Vereine dabei. Die Gemeinde Steimbke spendierte allen Helfer im Anschluss als Dank Getränke und Bockwurst.

Viele Lichtenhorster versammelten sich nach einem Aufruf des "Heimatverein Lichtenhorst" zu einer Luftaufnahme mit Hilfe einer Drohne um zu zeigen "Wir sind Lichtenhorst"
Heimatverein Lichtenhorst organisiert Pflanzaktion von Obstbäumen
Freiwillige Helfer trafen sich zu einer Pflanzaktion in Lichtenhorst bei der insgesamt 30 Obstbäume historischer Sorten angepflanzt wurden. Am Samstagmorgen starteten 2 Teams mit Spaten und Schaufel zu der eigentlichen Anpflanzung. Klein und Groß war dabei. Auch 2 Traktoren mit Wasserfässern waren vor Ort um die frischen Pflanzen gleich zu wässern. Für 15 Bäume wurde ein Teil aus der Kosten von der Gemeinde Steimbke übernommen und so fanden diese auch an der Gemeindestraße „Am Walde“ ihren Platz. Für weitere 15 Obstbäume, darunter auch Birne und Zwetschge gab es einen Kostenzuschuss von 70% aus dem Flurbereinigungsverfahren und den anderen Teil vom Realverband Lichtenhorst. Diese wurden „Im Mühlenbruch“ angepflanzt. Bei allen Pflanzen handelt es sich um Hochstamm Obstbäumen mit alten Namen wie z.B. Goldparmäne, Holsteiner Cox oder Hauszwetschge.
(c) Heimatverein Lichtenhorst e.V.
Besucher unserer Seite:
Zurück zum Seiteninhalt